Die international gültige Verordnung

EN 852/2004, Kapitel IV, Beförderung, Art. 1 besagt:
«Transportbehälter und/oder Container (Anm.: gemeint sind Laderäume) zur Beförderung von Lebensmitteln müssen sauber und instand gehalten werden, damit die Lebensmittel vor Kontamination geschützt sind, und müssen erforderlichenfalls so konzipiert und gebaut werden, dass eine angemessene Reinigung und/oder Desinfektion möglich ist». 

Nun können Sie selbst urteilen, ob die von vielen Kühlgeräte-Dienstleistern angebotene «Verdampfer-Desinfektion» sinngemäss der EN 852 ist, oder eben nicht. Bei dieser Verdampfer-Desinfektion wird der Verdampfer im Betrieb mit Desinfektionsmittel zugesprüht.

Gerne erklären wir Ihnen, warum das vermeintlich dem Gesetz entspricht, aber de facto nichts als reine Geldvernichtung ist, die Sie sich sparen können!

Reinigung & Desinfektion

Eine Reinigung ist im eigentlichen Sinn ein Prozess, der ausgeführt und dokumentiert werden muss. Ohne Dokumentation hat dieser Prozess «nie» stattgefunden! Was beinhaltet der Reinigungsprozess?
Für Pharma- und für Lebensmitteltransporte liegt die Kontaminationsgefahr im Unsichtbaren. Finden wir eine Schnecke im Salat, ist es sehr unappetitlich, aber hat wohl keine Gesundheitsgefährdung zur Folge. Anders sieht es bei Bakterien, Pilzen und Viren aus…

Gerüche im Laderaum sind ein deutliches Alarmzeichen! Diese Gerüche sind in einfachen Worten «toxische Produkte» des mikrobiologischen Lebens. Eine kompetent ausgeführte und dokumentierte Reinigung beweist mittels Probennahme im Laderaum und anschliessender Analyse durch ein akkreditiertes Institut die Einhaltung der maximalen, branchenüblichen Grenzwerte. Ein entsprechendes Zertifikat, ohne die zwingend erforderlichen Beilagen, finden Sie hier.

Die Reinigung aller Flächen, inkl. Kühlgerät-Innenseite wird in drei Schritten ausgeführt:

1. Mechanische Reinigung mit einem sauren Reiniger (gegen anorganische Verschmutzungen), anschliessend Spülvorgang

2. Mechanische Reinigung mit einem basischen Reiniger (gegen organische Verschmutzung), anschliessend Spülvorgang

3. Desinfektion mit anschliessender Probennahme an genau definierten Stellen

Natürlich erhalten Sie zu den Reinigungs-Dokumenten auch alle Informationen der verwendeten Reinigungs- und Desinfektionsmittel, um deren Unbedenklichkeit im Pharma- und Lebensmittelbereich zu belegen.

Die Reinigung und Desinfektion können wir auch mobil bei Ihnen an Ihrem Standort ausführen.

Schildern Sie uns, wo Sie Lösungsbedarf haben.

Fachberatung anforderen

Nutzen Sie unsere Expertise. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Add to cart