Das ATP-Übereinkommen

ist ein Abkommen über internationale Beförderungen leicht verderblicher Lebensmittel und über die besonderen Beförderungsmittel, die für diese Beförderungen zu verwenden sind.

Für nationale Transporte innerhalb der Schweiz, ist ein ATP-geprüftes Fahrzeug nicht vorgeschrieben. Hingegen bei grenzüberschreitendem Verkehr schon. Dasselbe gilt für Ware, die in der Schweiz produziert und in Ausland exportiert wird. Dann muss auch im schweizerischen Inland ein ATP-geprüftes Fahrzeug verwendet werden. Warum? Wegen der Rückverfolgbarkeit.

Bei Neufahrzeugen gilt die ATP-Zulassung während sechs Jahren. Nachfolgende Prüfungen müssen dann im Rhythmus von drei Jahren ausgeführt werden. Frescotec ist ein Partner des DNV-GL und ist berechtigt, Nachprüfungen durchzuführen. Unser Unternehmens-Zertifikat sehen Sie hier.

Bedenken Sie: ohne die korrekt angebrachten ATP-Zeichen und Daten an den beiden Seitenflächen und das ATP-Schild an der Frontwand ist das ATP-Zertifikat ungültig, selbst wenn es gemäss Datum noch gültig wäre.

Fachberatung anforderen

Nutzen Sie unsere Expertise. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage.
Add to cart